Die Klasse 7 gt besucht die AVA

Am 5. Dezember besuchte die Klasse 7 gt gemeinsam mit Frau und Herr Lamprecht die AVA, die Abfallverwertung Augsburg. Nachdem wir einen kurzen Film über die riesige Anlage zu sehen bekommen hatten, wurden wir mit Helm, Haarnetz, Mikros und Warnwesten ausgestattet. Frau Eberl führte uns über das Gelände und zeigte uns die verschiedenen Müllverbrennungsanlagen. Besonders „beliebt“ war das Werk für den zu verbrennenden Biomüll. Danach waren wir alle froh, wieder atmen zu können. Bei den Verbrennungsöfen für den „normalen“ Müll konnten wir sogar das Feuer sehen. Riesige Greifarme beförderten den Müll in die Öfen, gesteuert von Mitarbeitern. Es war sehr interessant zu erfahren, wo unser Müll eigentlich hinkommt und dass bei der Verbrennung sogar Energie entsteht, die die AVA zur Stromerzeugung nutzt. Außerdem bietet die AVA viele unterschiedliche Ausbildungsplätze und Praktika an, was wir uns für unser anstehendes Berufspraktikum gleich schon mal merken!
L. Lamprecht